Blue Flower

Technisch bediente man sich bei Opel aus dem großen Baukasten. Viele Teile des GT's wurden vom Kadett B und Rekord C übernommen. Das sorgte unter anderem für einen relativ günstigen Kaufpreis.

Technik des Opel GT

So wurden anfangs 2 Motorvarianten angeboten: der 1,1-Liter-Motor mit 60 PS aus dem Kadett B

und der 1,9-Liter-Motor mit 90 PS aus dem Rekord C. Der 1100er brachte es trotz der nur dürftigen Motorleistung immerhin auf etwa 160 km/h, der 1900er schaffte es auf 185 km/h. Aus heutiger Sicht natürlich nicht das große Kino, aber für die damaligen Verhältnisse war das schon toll. Auch Teile des Fahrwerks und der Karosserie wurden aus dem Großserienregal entnommen.